Publikationen zur Tropfsteinmaschine

Frontseite des Buches "Die Tropfsteinmaschine, Entwurf"

Die Tropfsteinmaschine, Entwurf

Emotope Büro Berlin 1987
Herausgegeben vom Künstlerhaus Bethanien
1987, 64 Seiten, 10 x 15 cm
ISBN 3-923479-21-2

Entwurfstext von Bogomir Ecker und Sigurd Klingelhöller (Sigurd K.Meeske)
zum Bau einer Tropfsteinmaschine, mit 14 Abbildungen und 6 Entwurfsskizzen.
Mit Textauszügen von Renè Daumal, Der Analog und von Lewis Mumford – Mythos Maschine – Kultur, Technik und Macht

Frontseite des Buches "Die Tropfsteinmaschine 1996 – 2496"

Bogomir Ecker
Die Tropfsteinmaschine 1996 – 2496

Hamburger Kunsthalle, Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
1999, Hatje Cantz Verlag, 140 Seiten, 326 Abbildungen, 19,5 x 24,5 cm
ISBN 3-7757-9017-9
ISBN 978-3-7757-9017-8

Ausführliche Dokumentation zur Recherche und Realisierung der Tropfsteinmaschine, mit zahlreichen Abbildungen, faksimilierten Briefen, Notizen und Planungsunterlagen.

Mit Textbeiträgen von
Uwe M. Schneede, für die Ewigkeit, Horst Bredekamp, Die Tropfsteinmaschine,
Dörte Zbikowski, Vom Gedankenmodell zur Realisierung, Christina Weiss, Rede zur Übergabe, 19.12.1996, Frank Barth, H2O + CO2 + CaCO3 Ca(HCO3) 2 – Die Tropfsteinmaschine

Frontseite des Buches "Übergangsbogen und Überhöhungsrampe. Naturwissenschaftliche und künstlerische Verfahren, Symposium I und II"

Übergangsbogen und Überhöhungsrampe.
Naturwissenschaftliche und künstlerische Verfahren, Symposium I und II

Hochschule für bildende Künste Hamburg, Materialverlag
Herausgegeben von Bettina Sefkow und Bogomir Ecker
1996, 23 x 16,5 cm, zahlreiche Abbildungen und Skizzen
ISBN 3-9802934-8-3

Ausführliche Dokumentation der beiden Symposien anläßlich der Recherche und Realisierung der Tropfsteinmaschine. Aus den Überlegungen zu dieser konkreten Situation entwickelten sich die Fragen nach dem Verhältnis zwischen Kunst und Naturwissenschaft und der Praxis naturwissenschaftlicher und künstlerischer Verfahren.

Das Buch dokumentiert die Beiträge aller 31 Teilnehmer, die sich 1994 und 1996 an den beiden Symposien beteiligt haben. Mit Beitragen von Nicolas A. Baginsky, Frank Barth, Georg Brecht, Horst Bredekamp, Ecke Bonk, Claus Böhmler, Dieter Daniels, Peter Dittmer, Bogomir Ecker, Dellbrügge/de Moll, Adib Fricke, Albrecht Flieger, Gero Gries, Carsten Höller, Thomas Huber, Ulrich Jux, Paul Étienne Lincoln, Herbert Molderings, Boris Nieslony, Orlan, Cathrin Pichler, Nana Petzet, Andreas Peschka, Otto E. Rössler, Claudia Reiche, Jeanette Schulz, Thomas Schulz, Georg Syamken, Stelarc, Gerburg Treusch-Dieter, Gabriele Werner und Thomas Wulffen

Kunfstforum, Band 125

1994, Titel: Betriebssystem Kunst
darin: Frank Barth, Bogomir Ecker: H2O + CO2 + CaCO3 _ Ca(HCO3) 2

Kunstforum, Band 144

1999, Titel: Dialog und Infiltration
darin: Analoges Nebeneinander, Jürgen Raap im Gespräch mit Bogomir Ecker

Kunstforum, Band 150

2000, Zeit und Existenz
darin: Heinz-Norbert Jocks, Der Atemzug von 500 Jahren oder die Tropfsteinmaschine
Ein Gespräch mit Bogomir Ecker

Wann ist die Kunst? Prozess, Moment, Gültigkeit

2005, Kunstverein Hildesheim, Kerber Verlag, 160 Seiten
ISBN 3-938025-16-6
darin: Kunst für die Ewigkeit? Halbwertzeiten
Thomas Kaestle im Interview mit Bogomir Ecker

Practicing Art/Science. Experiments in an emerging Field

2019, by Routledge, New York and Abingdon, 260 Seiten
ISBN 978 -1-138-03941-4
darin: Johanne Mohs, Back to the future: Bogomir Ecker`s Tropsteinmaschine
as a thought experiment in stone

SALON, # 12

2019, Salon Verlag, Köln
ISBN 978-3-89770-516-6
darin: Bildbeitrag, Bogomir Ecker. Das Jahr 2187

In Vorbereitung:
FUTURA. Vermessung der Zeit

Hamburger Kunsthalle, 2022, 19 x 26 cm, Kettler Verlag
Anläßlich der 25jährigen Laufzeit der Tropfsteinmaschine